AA

EM-Quali der Radballer in Höchst

Radball vom Feinsten zwei Tage lang in der Höchster Rheinauhalle.
Radball vom Feinsten zwei Tage lang in der Höchster Rheinauhalle. ©Thomas Knobel

Höchst. Schafft der amtierende Radball-Junioren Europameister Patrick Schnetzer auch mit seinem neuen Partner Johannes Bauer wieder die EM-Qualifikation? Es sieht wohl ganz danach aus. Vorausgesetzt, dass sich keiner der beiden jungen und ehrgeizigen Sportler verletzt, sollten sie die Qualifikation schaffen. Zu groß ist der Vorsprung auf die Zweitplatzierten, ebenfalls aus Höchst stammenden Simon Plankensteiner/Simon Schlegel. Am kommenden Sonntag werden die beiden letzten Runden gespielt. Der Sieger vertritt Österreich bei der Junioren EM 2010 (14.-15.5.) in Ludwigslust / GER.

Ö-Cup der Junioren 2010, Tabelle nach 2 Runden

Pkt. Tore
Höchst 1 Patrick Schnetzer / Johannes Bauer 21 52:7
Höchst 2 Simon Plankensteiner / Simon Schlegel 13 35:20
Höchst/Lustenau Florian Brunold / Johannes Baue 10 22:26
Dornbirn 1 Stefan Feurstein / Matthias Fontain 3 16:45

1. Liga: Österr. Meisterschaft startet, wer fährt zur WM nach Stuttgart?
Die erste Runde wird am kommenden Samstag in der Rheinauhalle in Höchst gespielt. Ab 14.30 Uhr sind wieder alle Vorarlberger Top-Teams “am Start” – aus dem Osten Österreichs hat sich niemand für die Meisterschaft der obersten Spielklasse qualifiziert.

Durch die neuen Mannschafts-Zusammensetzungen sowohl von den Höchstern wie auch in Dornbirn ist der Ausgang der Meisterschaft offen. Alles andere als der Sieg eines der erfolgreichen Höchster Teams wäre allerdings wohl eine Überraschung. Beste Chancen werden Simon König mit seinen neuen Partner Florian Fischer eingeräumt. Cup-Sieger Dietmar Schneider mit seinem “Junior-Partner” Patrick Schnetzer wird sicher auch vorne mitspielen, allerdings war Schneider in den letzten Woche krankheitsbedingt nicht im Einsatz und startet zur ÖM erstmals nach seiner Genesung. Immer für eine Überraschung gut ist auch das Duo Simon Lubetz/Martin Maccani. Sie haben dies bei der Landesmeisterschaft am vergangenen Wochenende mit einem guten 3. Rang bewiesen. Dornbirn und Sulz werden nur Außenseiterchancen eingeräumt

Die teilnehmenden Teams an der Radball-ÖM 2010:
Höchst 1 Simon König /Florian Fischer
Höchst 2 Patrick Schnetzer / Dietmar Schneider
Höchst 3 Simon Lubetz / Martin Maccani
Dornbirn 1 Martin Lingg / Robert Rutkowski
Dornbirn 2 Matthias Burtscher / Michael Eiler
Sulz 1 Wolfgang Gächter / Michael Greussing

Programm:
Samstag, 27.3.2010
Österr. Meisterschaft 1. Liga, 1. Runde, ab 14.30 Uhr

Sonntag, 28.3.2010
Ö-Cup der Junioren, 3. Runde, ab 09.30 Uhr
Ö-Cup der Junioren, Superfinale, ab 11.00 Uhr

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Höchst
  • EM-Quali der Radballer in Höchst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen