EM-Kandidatur bestätigt

Das Kandidaturkomitee Österreich-Schweiz EURO 2008 hat am Donnerstag seine Bewerbung um die Durchführung der Fußball-EM 2008 fristgerecht bei der UEFA schriftlich bestätigt. | Euro 2008

Die Österreicher und Schweizer sind überzeugt, im Jahr 2008 in acht hochmodernen Stadien eine hervorragende EURO der kurzen Wege ausrichten zu können. Als Austragungsorte sind Wien (mit Finale), Salzburg, Innsbruck und Klagenfurt bzw. Bern, Zürich, Genf und Basel vorgesehen.

Vom 19. bis 23. August 2002 wird ein UEFA-Inspektionsteam Österreich und die Schweiz besuchen und die im Dossier gemachten Angaben zur Bewerbung vor Ort überprüfen. Die Vergabe durch die UEFA-Exekutive erfolgt im Dezember 2002.

Sämtliche Bewerber haben bis Ende Mai 2002 ein umfassendes Kandidaturdossier bei der UEFA einzugeben. Die Rivalen von Österreich/Schweiz sind Skandinavien (Dänemark, Finnland, Norwegen, Schweden), Schottland/Irland, Ungarn, Griechenland/Türkei, Russland und Kroatien/Bosnien Herzegowina.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • EM-Kandidatur bestätigt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.