AA

Eliteligaklubs müssen öfters als die Profivereine ran

©Luggi Knobel
Ein Mammutprogramm wartet auf die Vorarlberger Amateurfußballer ab nächstes Wochenende.

Kracher Hohenems gegen SW Bregenz zum Auftakt

Elf Mannschaften, 22. Spieltage und ein Mammutprogramm warten auf die Spieler, Betreuer und Trainer plus Zuschauer in der neuen Saison von der VN.at Eliteliga 2021/2022. Ab dem 17. Juli, sieben Tage bevor der Startschuss in der Bundesliga und 2. Liga fällt, nehmen die Mannschaften der Eliteliga nach einer achtmonatigen Zwangspause den Meisterschaftsbetrieb wieder auf. Viele englische Wochen, vor allem im Juli, August und September stehen an, die Amateurfußballer müssen im Herbst 2021 so viele Spiele bestreiten wie noch selten zuvor. Die letzten drei Spieltage im Grunddurchgang werden erst im März 2022 über die Bühne gehen. Interessant dürften aber sicher die neuen Derbys zwischen Egg und Rotenberg in der Region Bregenzerwald und das Dornbirner Stadtderby von Neuling Admira Dornbirn und dem Dornbirner Sportverein werden. Zum Auftakt kommt es zum Kracher zwischen Hohenems und SW Bregenz (21. Juli). Neuling Egg muss nach Haselstauden zum Dornbirner SV, VL-Champion Admira Dornbirn empfängt Wolfurt.    

FUSSBALL IN VORARLBERG

VN.at Eliteliga Vorarlberg 2021/2022

1.Spieltag (17./18./21. Juli 2021)

Zima FC Rotenberg – FC RW Rankweil Samstag

Waldstadion Lingenau, 16 Uhr, SR

SC Röfix Röthis – SC Austria Lustenau Amateure Samstag

Sportplatz Ratz-Röthis, 17 Uhr, SR

SC Admira Dornbirn – Meusburger FC Wolfurt Samstag

Sportanlage Rohrbach, 17.30 Uhr, SR

Emma&Eugen Dornbirner SV – FC Brauerei Egg Sonntag

Sportplatz Haselstauden, 10.30 Uhr, SR

World-of-Jobs VfB Hohenems – SW Bregenz Mittwoch 21. Juli

Stadion Herrenried, 19 Uhr, SR

Spielfrei: Intemann FC Lauterach

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Eliteligaklubs müssen öfters als die Profivereine ran
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen