AA

Elias Maurer zweimal Bronze -Nachwuchs stark

©Gepa
Mit zwei Bronzemedaillen kehrte das Vorarlberger Team von den Österreichischen Schülermeisterschaften Skisprung und Nordische Kombination in Eisenerz (Stmk) zurück. Besonders Elias Maurer aus Sibratsgfäll wusste zu überzeugen.

Im Teambewerb in der Klasse Schüler II waren die vier Athleten Niklas Bachlinger (WSV Schoppernau), Fabio Koller (WSV Sibratsgfäll), Paul Wohlgenannt (SVC Kleinwalsertal) und Elias Maurer (WSV Sibratsgfäll) am Start und klassierten sich hinter Tirol und Kärnten an der dritten Stelle, wobei auf Kärnten schlussendlich nur 13 Punkte fehlten.

Im Einzelbewerb am Sonntag erreichten Patrick Bechter (WSV Sibratsgfäll) und Andre Fussenegger (SV Dornbirn) in der Klasse Schüler I in einem sehr engen und in nur einem Durchgang ausgetragenen Wettkampf die Plätze vier und fünf – nur 2,7 bzw. 3,2 Punkte hinter der Bronze Medaille.

Dafür konnte Elias Maurer vom WSV Sibratsgfäll seine bisherigen Leistungen im Austria Cup bestätigen und gewann die Bronzemedaille 8 Punkte hinter Valentin Praun (Tirol) und nur 1,3 Punkte hinter David Haagen (Stmk.) Mit diesem Ergebnis konnte Elias auch seinen 2.Platz in der Austria Cup Gesamtwertung verteidigen.

Die Österreichische Meisterschaft in Eisenerz war gleichzeitig das Finale des Austria Cups 2015/16.
Alle Ergebnisse sind unter www.jumpdata.at zu finden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Elias Maurer zweimal Bronze -Nachwuchs stark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen