AA

Elfjähriger nach 25 Minuten unter Wasser aus Millstätter See geborgen

Ein elf Jahre alter Schüler aus Graz ist am Freitagnachmittag nach rund 25 Minuten unter Wasser aus dem Millstätter See in Kärnten geborgen worden.

Der Bub war untergegangen, weil ein 13-Jähriger von einem Sprungturm auf ihn gesprungen war. Der Grazer wurde laut Polizeiangaben reanimiert und ins Landekrankenhaus Klagenfurt geflogen.

Die Wasserrettung barg den Elfjährigen in sieben Metern Tiefe. Der 13-jährige Schüler erlitt einen schweren Schock und Prellungen. Er wurde von der Rettung in das Krankenhaus nach Spittal an der Drau gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Elfjähriger nach 25 Minuten unter Wasser aus Millstätter See geborgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen