Elferkrimi im Landesfinale

Dramatik pur im Landesfinale der Sparkasse-Schülerliga im Fußball in Dornbirn vor 1500 Zuschauern. Die SHS Rankweil West setzte sich im Elferschießen gegen die SHS Bregenz-Vorkloster mit 4:2 durch.

Die vor Beginn favorisierten Bregenzer hatten zwar mehr Spielanteile, die besseren Torchancen fand jedoch das Team aus dem Oberland vor. Die „Vorklöstner” gingen dreimal in Führung, doch nach einer an Dramatik kaum überbietbaren Schlussphase musste das Elferschießen über den Titel entscheiden. Mit 4:2 behielten die Rankler im einem echten „Krimi” die Oberhand.

Das Spiel um Platz drei gewann das BG Feldkirch gegen das BG Lustenau mit 4:1-Toren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Elferkrimi im Landesfinale
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.