Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Elf Imame in Vorarlberg derzeit auf dem Prüfstand der Regierung

11 Imame müssen laut Landesrat Gantner in Vorarlberg derzeit um ihr Aufenthaltsrecht zittern.
11 Imame müssen laut Landesrat Gantner in Vorarlberg derzeit um ihr Aufenthaltsrecht zittern. ©VOL.AT/Lerch
Insgesamt elf Imame müssen derzeit in Vorarlberg um eine Gewährung oder Verlängerung ihres Aufenthaltsrechts zittern. 

Insgesamt elf Verfahren für Imame nach dem Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz laufen derzeit in Vorarlberg, 15 für deren Familienangehörige. Dies umfasse sowohl Erst- wie auch Verlängerungen. Dabei handle es sich laut Sicherheitslandesrat Christian Gantner nicht um Verdachtsfälle, sondern rein aufgrund der gesetzlichen Vorgaben wiederkehrende Verfahren.

Man habe gerade auf die betroffenen Vereine und Organisationen ein besonderes Augenmerk, vor allem aufgrund des Verbots des Finanzierungsverbots aus dem Ausland. Während die Bundesregierung ein wenig kooperativen Verhalten der betroffenen Organisationen wie der ATIB betonte, spricht Gantner von einem guten Auskommen – bei einem gleichzeitig wachsamen Blick der Behörden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Elf Imame in Vorarlberg derzeit auf dem Prüfstand der Regierung
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.