AA

Elektrotankstelle bei der Walserhalle

Zum Ökokonzept im Biosphärenpark gehört auch der Umstieg auf alternative Verkehrsmittel.
Zum Ökokonzept im Biosphärenpark gehört auch der Umstieg auf alternative Verkehrsmittel. ©Harald Hronek

(amp) Mit der Neugestaltung des Vorplatzes vor der Walserhalle ist auf Initiative der e5 Gruppe im Biosphärenpark auch eine Zapfstelle für Elektrofahrzeuge installiert worden. Zur offiziellen Eröffnung des Vorplatzes und der Neuverpachtung der Klesistuba samt Walserhalle am Sonntag, 20. Juni ab 10 Uhr lädt die e5 Initiative Großes Walsertal mit Albert Rinderer auch zum Test von Elektro-Motorrad, Elektro-Scooter und mehreren Elektro-Autos. Außerdem gibt es Testtage und Testwochen mit einem Vlotte-Elektroauto zu gewinnen. Mit den Rückmeldungen aus dieser Testphase möchten wir ein auf das Walsertal angepasstes Angebot für das vom Biosphärenpark betriebene Elektroauto erarbeiten.
Auch in Thüringerberg kann in Kürze “Elektro-Energie” für Mobile getankt werden. Dort steht die Zapfstelle beim neuen Gemeindezentrum ebenfalls kurz vor der Fertigstellung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Raggal
  • Elektrotankstelle bei der Walserhalle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen