Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Elefantenrunde zur EU-Wahl 2019: Gamon und die "alten Herren"

©APA Elefantenrunde zur EU-Wahl. ©APA
Im Radiokulturhaus in Wien wurde am Mittwochabend quasi der EU-Wahlkampf in Österreich eröffnet. Erstmals sind die fünf Spitzenkandidaten und eine Spitzenkandidatin bei einer Ö1-Diskussion aufeinander getroffen.
Ö1-Diskussion
NEU

Die beherrschenden Themen bei der ersten Ö1-Elefantenrunde “Klartext” zur EU-Wahl 2019 mit den Spitzenkandidaten Othmar Karas (ÖVP), Claudia Gamon (NEOS), Werner Kogler (Die Grünen), Harald Vilimsky (FPÖ), Andreas Schieder (SPÖ) und Johannes Voggenhuber (Liste “Jetzt”) waren die Suspendierung der ungarischen Regierungspartei Fidesz aus der Europäischen Volkspartei (EVP) und das Theater um den Brexit.

Filzmaier: “Klassischer Politikertypus”

Die aus Vorarlberg stammende Claudia Gamon war die mit Abstand Jüngste in der “Herrenrunde”. In seiner Analyse meinte Politologe Peter Filzmaier, dass Gamons Jugend einer ihrer USP’s sei. “Alle anderen sind 50 Jahre oder fast schon 70 und männlich. Die verkörpern alle den klassischen Politikertypus.”

Analyse der ersten “Elefantenrunde” zur Europawahl: So hat sich Gamon geschlagen
Das Thema Migration
Die EU und der Brexit
Ist Europa eine Sozialunion?
Klartext: EU-Armee und Neutralität
Einstimmigkeitsprinzip in der EU?
Zum Thema Klimapolitik
Möglichkeit eines gemeinsamen Antretens von JETZT und den Grünen
Brauchen wir mehr oder weniger Europa?
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • EU-Wahl
  • Elefantenrunde zur EU-Wahl 2019: Gamon und die "alten Herren"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen