AA

Eldorado der Mini-Rennfahrer

Junge Rennfahrer im Rennfieber.
Junge Rennfahrer im Rennfieber. ©Daniela Lais
Impressionen Ferienprogramm Abschlussfest

Abschlussfest des Hörbranzer Ferienprogramms mit traditionellem Seifenkistenrennen.

Hörbranz. Bei bestem Wetter und heißen Temperaturen flitzten am vergangenen Sonntag, beim 17. Hörbranzer Ferienprogramm Abschlussfest, 38 Seifenkisten durch die Marktgemeinde. “Im Zuge des Ferienprogramms haben Eltern mit ihren Kindern an vier Wochenenden an den Kisten gebaut. Das Ziel ist, dass im Team gemeinsam an etwas gearbeitet wird, das ist gelungen”, freut sich Mitorganisator Klaus Hüttl. Im offenen Rennen, Seifenkisten die nicht im Zuge des Ferienprogramms gestaltet wurden, konnte sich Pascal Rüf über den Sieg freuen, gefolgt von Sebastian Hutter und Julius Hehle. In der normalen Klasse stand Laurin Hehle ganz oben auf dem Siegertreppchen, gefolgt von Yannic Hitzhaus und Justin Hitzhaus. Ganz neu war das Charity Rennen, in dem Erwachsene die Seifenkisten durch die Straße jagten. Siegerin Heidi Hutter, Zweit- und Drittplatzierter Charly Birnbaumer und Horst Lanser, fuhren für einen sozialen Zweck Spenden ein.

Ferien ohne Langeweile

Das Hörbranzer Ferienprogramm sorgte mit vierzig Veranstaltung für Spaß und Unterhaltung während der Sommerferien. Kinder aus dem ganzen Leiblachtal, aber auch aus anderen Teilen Vorarlbergs, besuchten die Veranstaltungen. Beim großen Abschlussfest genoss man den letzten Ferientag bei Bewirtung durch die Lebenshilfe Werkstätte Hörbranz mit Bratwurst, Paella und kühlen Getränken. LAI

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Eldorado der Mini-Rennfahrer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen