AA

El Kaida droht mit neuen Anschlägen

Ein Sprecher der Terrororganisation El Kaida hat angeblich mit neuen Anschlägen gegen Amerikaner und Juden gedroht. Die Anschläge sollen sich auch gegen Einrichtungen richten.

Die arabische Zeitung „El Hajat“ veröffentlichte einen Artikel mit einer entsprechenden Botschaft, die von El-Kaida-Sprecher Suleiman Abu Gaith stammen soll. Darin werden Anschläge sowohl gegen Personen als auch gegen amerikanische und jüdische Einrichtungen angekündigt. Die Botschaft von Abu Gaith wurde laut „El Hajat “ auf einer Internetseite veröffentlicht.

„Amerika sollte bereit und in Alarmbereitschaft sein und sich anschnallen, denn mit Gottes Willen werden wir zu ihnen kommen aus einer Richtung, aus der sie uns nicht erwarten“, zitiert die Zeitung aus der angeblichen Botschaft von Abu Gaith. Der frühere Lehrer war im Fernsehen wiederholt an der Seite von Osama Bin Laden gezeigt worden.

Ein Sprecher der Abteilung Innere Sichere im Weißen Haus, Gordon Johndroe, erklärte, er könne über die Glaubwürdigkeit der Drohung nichts sagen. Er betonte aber, dass das Weiße Haus immer wieder erklärt habe, dass El Kaida weitere Anschläge plane.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • El Kaida droht mit neuen Anschlägen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.