AA

EL: Dornbirn schlittert in Heimdebakel

Bittere Pille für den FC Dornbirn. Zunächst wurde den Rothosen die Lizenz für die kommende Saison verwehrt, dann unterlag das Tabellenschlusslicht der ADEG Erste Liga der Admira zuhause 1:8. Altach beim 1:1-Remis in Hartberg wohl die letzte Titelchance, Austria Lustenau besiegte die Austria Wien Amateure 2:1, der FC Lustenau verlor in St. Pölten 0:3.

Die Ergebnisse der 31. Runde der ADEG-Erste-Liga:

FC Mohren Dornbirn – FC Trenkwalder Admira 1:8 (0:3)
Tore: Domorad (64.) bzw. Schicker (2., 71.), Krammer (24.), Pusic (44., 53., 79.), Friesenbichler (51., 57.)

Austria Lustenau – Austria Wien Amateure 2:1 (1:0)
Tor: Salkic (20.), Rabihou (62.) bzw. Tadic (87.)

TSV Hartberg – Cashpoint SCR Altach 1:1 (0:1)
Tor: Bürger (63.) bzw. Tomi (45.)
Gelb-rot: Vishaj (86./Altach)

St. Pölten – FC Lustenau 3:0 (1:0)
Tor: Gruberbauer (12.), Wojtanowicz (64./E), Zellhofer (73.)
Rot: I. Erbek (30./FCL)

Salzburg Juniors – FC Gratkorn 1:2 (0:1)
Tor: Ouedraogi (78.) bzw. Parapatits (24.), Windisch (63.)

Vienna – FC Wacker Innsbruck
Samstag, 15.15 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • EL: Dornbirn schlittert in Heimdebakel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen