AA

Ekström gewann 2. DTM-Rennen - Auer nicht am Start

Es war ein spannendes Rennen auf dem Hockenheimring
Es war ein spannendes Rennen auf dem Hockenheimring
Titelkandidat Mattias Ekström hat sich auf dem Hockenheimring den 20. DTM-Sieg seiner Karriere geholt.

Der schwedische Audi-Fahrer war im zweiten Saisonlauf des Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) am Sonntag mehr als sieben Sekunden schneller als sein Markenkollege Edoardo Mortara (ITA) auf Rang zwei. Der Brite Gary Paffett (Mercedes) wurde Dritter.

Auer ausgeschieden

Der Österreicher Lucas Auer konnte nach einem Ausrutscher in den Installationsrunden nicht an den Start gehen. Am Vortag war er unverschuldet in der 16. Runde ausgeschieden. In der Gesamtwertung übernahm Mortara mit 30 Punkten nach dem ersten von neun Rennwochenenden die Führung vor Ekström und Pascal Wehrlein (GER) im Mercedes.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Magazin Sport Meldungen
  • Ekström gewann 2. DTM-Rennen - Auer nicht am Start
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen