Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eklat bei erstem Salzburg-Test

Das erste Testspiel des neu formierten und umbenannten österreichischen Fußball-Bundesligisten Red Bull Salzburg am Samstag in Mondsee musste nach 20 Minuten beim Stand von 0:0 unterbrochen werden.

Der Grund: Etwa fünfzig Salzburg-Fans hatten das Spielfeld gestürmt. Ihr Protest richtete sich gegen die neuen Club- Farben.

Auf einem mitgebrachten Transparent war zu lesen: „Violett seit 1933“. Nachdem die Salzburger Spieler auf ihre Fans eingewirkt hatten, verließen diese das Spielfeld und das Match wurde nach etwa fünf Minuten fortgesetzt. Künftig spielt Salzburg daheim in Weiß, auswärts in Blau.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Eklat bei erstem Salzburg-Test
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen