Eisstocksport vom Feinsten in Rankweil

Eisstocksport der Extraklasse am Freitag in Rankweil.
Eisstocksport der Extraklasse am Freitag in Rankweil. ©Vol.at/Luggi Knobel
  Rankweil. Am Dreikönigstag, 6. Jänner, ab 8 Uhr, wird auf der Kunsteisbahn Rankweil, das 17. Internationale Eisstockturnier des Eissportverein Rankweil ausgetragen.

Alles was im Eisstocksport Rang und Namen hat trifft sich am Freitag, 6. Jänner, ab 8 Uhr, auf der Rankweiler Kunsteisbahn zum internationalen Eisstockturnier des Klubs EV Rankweil. 26 Mannschaften aus drei Nationen sind am Start. Starke deutsche Auswahlteams der Altersstufen U-19 und U-23 nützen in Rankweil die Gelegenheit um sich für die deutschen Meisterschaften vorzubereiten. Mit Susanne Sohm/Armellini von den Damen des ESC Bregenz ist auch die regierende Europameisterin zu bewundern. Neben Landesmeister Carinthia Dornbirn werden sich viele heimische Klubs mit der ausländischen Konkurrenz messen.

17. internationales Eisstockturnier vom EV Rankweil

Teilnehmer: Carinthia Dornbirn, Cde Dornbirn, ESSV Lustenau, ESC Zweisimmen/Rinderberg, ESC Küssnacht, ESC Langenargen, ESG Mönchweiler, SSK Mäder, U-23-Auswahl Vorarlberg, ESC Bludenz, ESC Hard, EC Hörbranz, U-23-Auswahl Baden Württemberg, EK Bürs, Cde Dornbirn Damen, ESC Nüziders, ESC Bregenz Damen, ESC Frauenfeld, ESC  Stuttgart, SV Untermeitingen, ESV Egg, ESC Nenzing, ESC Schömberg, U-19-Auswahl Baden Württemberg, ESC Götzis, ESV Klosters

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Eisstocksport vom Feinsten in Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen