AA

Eisplatz Gastra für einmal in Narrenhand

Für zweieinhalb Stunden haben die Narren auf dem Eis in Rankweil das Sagen
Für zweieinhalb Stunden haben die Narren auf dem Eis in Rankweil das Sagen ©Luggi Knobel
Rankweil. (VN-tk) Einen Vorgeschmack zum großen Rankweiler Faschingsumzug, gibt es am Samstag, 11. Februar, ab 14 Uhr auf der Kunsteisbahn Gastra. Der Eissportverein Rankweil und die Marktgemeinde Rankweil laden zum bunten zweieinhalbstündigen Faschingstreiben auf das rutschige Terrain.

Am Beginn des Semesterferienprogramm der Marktgemeinde Rankweil in Zusammenarbeit mit der Stadt Feldkirch kommen alle Narren voll auf ihre Kosten. Zweieinhalb Stunden gibt es auf der Freiluft-Kunsteisbahn Gastra ein buntes Treiben. Die Mäschgerle haben freien Eintritt. Zum Abschluss der Veranstaltung bekommen alle Narren vom Clown des Eissportverein Rankweil eine kleine Überraschung in Form eines Säckle.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Eisplatz Gastra für einmal in Narrenhand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen