Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eislaufverein - Monatsrückblick Juni

Der Monat Juni stand beim Eislaufverein Montafon ganz im Zeichen des Trockentrainings. Nachdem derzeit in ganz Vorarlberg keine Möglichkeit besteht, auf Eis zu trainieren, musste mit Trockentraining das Auslangen gefunden werden.

Dazu trafen sich die Sportlerinnen mit Trainer Uwe Kagelmann einmal pro Woche in Schruns. Mit Sprung- und Körperkoordinierungsübungen, Zirkeltraining und Training auf dem Trampolin wurde an der körperlichen Form der Eiskunstläuferinnen gearbeitet.

 

Das war auch notwendig, um auf das im Laufe der ersten drei Ferienwochen geplante Trainingslager in Oberstdorf optimal vorbereitet zu sein. Am 29. Juni fand die – leider schlecht besuchte – 33. Jahreshauptversammlung des Eislaufvereins Montafon in Tschagguns im Gasthaus Löwen statt.

 

Neben den „üblichen” Tagesordnungspunkten einer Jahreshauptversammlung (Rechenschaftsbericht von Obmann, Sportwart, Kassier und Rechnungsprüfer, Entlastung von Kassier und Vorstand) wurden mit Vorlage des Kostenvoranschlages für die Saison 2013/14, der Festlegung der Mitglieds- und Trainingskostenbeiträgen, der Präsentation von Programmvorschau und der sportlichen Ziele bereits die Weichen für die kommende Saison gestellt.

 

Text: Horst Millinger, Eislaufverein Montafon

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bartholomäberg
  • Eislaufverein - Monatsrückblick Juni
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen