AA

Eiskalte 1:4-Überraschung für die Bulldogs

Nach fünf Minuten lagen die Dornbirner Bulldogs im Gastspiel in der Eishockey-Nationallliga beim EHC Bregenzerwald bereits mit 1:3 zurück. Die Johansson-Schützlinge verdauten zwar den Schock, unterlagen am Ende dennoch beim Tabellenletzten mit 1:4.
Bilder des Derbys

Mit einer eiskalten Überraschung trumpfte der EHC Bregenzerwald vor über 500 Zuschauern in der heimischen Arena Alberschwende gegen die favorisierten Messestädter groß auf. Ehe nach 22 Sekunden alle Blicke auf die Eisfläche gerichtet waren, lagen die Cracks der hagn_leone Bulldogs bereits zurück.

Gabriel Pohl (1.), Andreas Beiter (3.) und Daniel Jonsson (5.) setzten die Scheibe in die Maschen, ehe Bulldogs-Coach Peter Johansson nach nicht einmal fünf Spielminuten seine Schützlinge zum Time-Out versammelte. Der zwischenzeitliche 1:1-Ausgleich durch Fabio Hofer (2.) gab der Stimmung der Gäste keinen Aufwind.

Erstarrt zeigte sich nach der Predigt des schwedischen Lehrmeisters der Spielstand in der offenen Eisarena. Bis zum Finish konnten keine weiteren Treffer verzeichnet werden. Den Schlusspunkt setzte Gabriel Pohl (60./EN), fixierte mit seinem zweiten Treffer zum 4:1 den dritten vollen Erfolg in Serie.

Der Tabellenletzte EHC Bregenzerwald sammelte mit diesem Sieg drei weitere wertvolle Punkte in der Aufholjagd auf den „rettenden“ sechsten Playoff-Platz. Kontrahent Zell am See liegt nach dem Wälder-Siegeszug nur mehr hauchdünn mit vier Zählern in Front.

Österreichische Nationalliga – 34. Runde:

Mittwoch, 27. Januar 2010
EHC Bregenzerwald – EC hagn_leone Bulldogs 4:1 (3:1; 0:0; 1:0)
Eisarena Alberschwende, 512 Zuschauer
Torfolge: 1:0 Pohl (1.); 1:1 Hofer (2.); 2:1 Beiter (3.); 3:1 Jonsson (5.); 4:1 Pohl (60./EN)

(Quelle: Verein)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Eiskalte 1:4-Überraschung für die Bulldogs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen