Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eishockeynachwuchs zeigt auf

Hektik vor dem Tor des Turniersiegers EHC Bülach
Hektik vor dem Tor des Turniersiegers EHC Bülach ©S.M.
492 Tore aus 74 Spielen und einen Sieger dank besserer Tordifferenz zeigt die Statistik beim 15. Int. Montafon Tournament für U10 Mannschaften im Aktivpark Montafon.

Am Wochenende vom 6. bis 7. 10. ging beim 15. Jubiläumsturnier sprichwörtlich die Post ab. Zwanzig U10-Nachwuchsmannschaften aus vier Ländern, angefeuert von ihren Fans, spielten in vier Gruppen um den Turniersieg. In der Endabrechnung entschied die Tordifferenz. Turniersieger wurde EHC Bülach (CH) vor EC KAC. Aus Vorarlberg belegten EHC Lustenau Platz 8, gefolgt von EHC Montafon/Dornbirn auf Platz 12. Auf ehc-montafon.at ist der Endstand abrufbar.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bartholomäberg
  • Eishockeynachwuchs zeigt auf
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen