AA

Eishockey: U20-Team bezwingt Ukraine

Zweites Spiel, zweiter Sieg, gleiches Ergebnis – Österreichs U20-Team bezwingt bei der WM Division I die Ukraine mit 6:2.

“Es war die erwartet kampfbetonte und enge Begegnung gegen einen schweren Gegner”, so Trainer Dieter Werfring. Wie schon beim 6:2 am ersten WM-Spieltag gegen Ungarn beginnen die rot-weiß-roten Cracks stark. Mario Fischer bringt Österreich in der 4. Minute in Führung. Danach vergibt die Mannschaft allerdings einige gute Chancen und so bleibt es beim 1:0 nach zwanzig Minuten.

Im zweiten Drittel erzielt Patrick Divjak sein erstes Tor bei dieser WM. Der Legionär trifft bereits nach 20 Sekunden zum 2:0. Doch der Ukraine gelingt innerhalb von weniger als zwei Minuten ein Doppelschlag zum Ausgleich – das Tor zum 1:2 fällt dabei in 5:3-Überzahl. “Nach dem 2:0 haben wir auf die “einfachen” Dinge vergessen”, bemerkt Head Coach Werfring. “Wir haben aufgehört zu arbeiten und eiszulaufen.”

Doch kurz vor Ende des zweiten Drittels gelingt Thomas Hundertpfund ein Kunststück: Österreich befindet sich in Unterzahl, als der Stürmer einen Pass abfängt und auf das gegnerische Tor läuft. Dort setzt er sich im 1:1 durch und bezwingt anschließend den gegnerischen Goalie – der so wichtige Führungstreffer und das eine halbe Minute vor Schluss. “Da ist Thomas mit Sicherheit der Matchwinner gelungen. Da ging ein Ruck durch die Mannschaft”, lobt Werfring.

Im letzten Drittel spielen die Österreicher wieder ihre Stärken aus: geradliniges, direktes Spiel nach vorne, wodurch die flinken Stürmer ihre Schnelligkeit ausspielen können: Patrick Divjak erzielt sein zweites Tor in dieser Begegnung, Michael Schiechl und Andreas Kristler legen nach. Was noch auffällt: Der nachnominierte Maximilian Isopp hat sich mittlerweile gut integriert. Nach Marco Wieser (spielte gegen Ungarn) zeigt auch Lorenz Hirn (Bild) im Tor eine tadellose Leistung.

Am Mittwoch ist spielfrei. Am Donnerstag wartet mit Norwegen eine schwere Aufgabe: “Sie sind stocktechnisch sehr versiert und kombinieren stark”, bewertet Werfring den nächsten Gegner. “Es wird schwer, unser Forechecking muss stimmen.”

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Eishockey: U20-Team bezwingt Ukraine
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen