Eishockey-Jungstar Marco Rossi nach rüdem Foul verletzt

©serra
Der Rankweiler konnte nach einer Attacke des Gegners das Spiel nicht mehr fortsetzen.

Eishockey-Talent Marco Rossi hat am Sonntag die Partie der Iowa Wild in der zweitklassigen American Hockey League (AHL) im Mitteldrittel verletzt beenden müssen. Der 20-jährige Vorarlberger fiel beim Spiel in Las Vegas gegen die vom österreichischen Ex-Teamspieler und -Teamchef Manny Viveiros betreuten Henderson Silver Knights (5:6) nach einem Zweikampf auf den Kopf und konnte nicht zu Ende spielen. APA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Eishockey-Jungstar Marco Rossi nach rüdem Foul verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen