Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eiserne Sportler gefragt

Horst Mayer, ein Stammteilnehmer, hat sich bereits für den Wettkampf in diesem Jahr wieder angemeldet.
Horst Mayer, ein Stammteilnehmer, hat sich bereits für den Wettkampf in diesem Jahr wieder angemeldet. ©Obergrechter Isamännli
Anmeldungen für den Sprinttriathlon „Obergrechter Isamännli“ laufen wortwörtlich an.
Obergrechter Isamännli 2018

Fontanella. Das „Obergrechter Isamännli“ wird wie gewohnt am zweiten Samstag im Juli – dieses Jahr am Samstag, 13. Juli – in Fontanella veranstaltet. „Eine echte Herausforderung für jeden Profi und Hobbysportler“ so beschreibt das Organisationsteam den Sprinttriathlon für Einzel und Teams. Um 14 Uhr fällt der Startschuss und die erste Disziplin Schwimmen gilt es im Seewaldsee zu absolvieren. 400 Meter sind im Bergsee des Biosphärenpark zu bewältigen und dann läuft man 3,5 Kilometer zu Fuß ins Dorfzentrum von Fontanella. Dort wird aufs Rad umgesattelt um nach der letzten Etappe von 4,5 Kilometer in Faschina die Ziellinie zu erreichen.

Die ersten Anmeldungen sind bereits eingelangt und die Startliste ist auf der Homepage www.isamaennli.at einzusehen. Es können Einzelteilnehmer und Teams an den Start gehen. Der Kindertriathlon, welcher im Zielgelände stattfindet, wird auch dieses Jahr wieder durchgeführt. Übrigens: Dieses Jahr wird das Obergrechter Isamännli bereits zum 19. Mal durchgeführt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fontanella
  • Eiserne Sportler gefragt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen