AA

Einsiedler erfährt nur durch Zufall von der Corona-Pandemie

Panta Petrovic lebt in einer Berghöhle.
Panta Petrovic lebt in einer Berghöhle. ©APA
Redaktion redaktion@vol.at
Vor rund 15 Jahren hat Panta Petrovic der Zivilisation den Rücken gekehrt und lebt seitdem in den Bergen Serbiens.

Der 70-Jährige arbeitete bis in die 1990er-Jahre in Frankreich, bevor er nach Serbien zurückkehrte. Der gelernte Maschinenbauingenieur wurde in seinem Job und auch was Beziehungen betrifft, aber nicht glücklich und entschloss ich vor rund 15 Jahren, dass er der Hektik des modernen Lebens den Rücken kehren will und baute sich zunächst ein Baumhaus in acht Metern Höhe. "Ich war in der Stadt nie frei, es steht dir immer jemand im Weg", zitiert die "Daily Mail" den Einsiedler. "Entweder du streitest mit deiner Frau, deinem Nachbarn oder mit der Polizei."

Einsiedler lebt in einer Berghöhle

Mittlerweile lebt Panta Petrovic in einer Berghöhle, die nur sehr schwer zu erreichen ist. Der 70-Jährige ernährt sich vornehmlich von Pilzen, Fischen oder auch Essensresten, die er bei seinen wenigen Ausflügen in eine nahegelegene Stadt findet. Auf einem seiner wenigen Besuche in der rund 39.000 Einwohner zählenden Stadt hat er nun auch erstmals von der Coronavirus-Pandemie erfahren. Und Panta Petrovic ist davon überzeugt, dass ihn Covid-19 auch irgendwann in den Bergen erreichen wird, wo er nur mit Wildschwein Mara, ein paar Ziegen, Hühnern, Hunden und Katzen zusammenlebt.

Impfung: "Ich will auch die Extra-Dosis"

Aus diesem Grund hat sich der Einsiedler auch gleich impfen lassen. "Das Virus wird auch irgendwann in meine Höhle kommen. Ich möchte alle drei Dosen bekommen, einschließlich der Extra-Dosis", zitiert ihn die "Daily Mail und Panta Petrovic hat auch noch einen Appell. "Ich fordere jeden Bürger auf, sich impfen zu lassen, jeden einzelnen." Impfskeptiker kann er nicht verstehen, weil er davon überzeugt ist, dass durch die Impfung das Virus ausgerottet werden soll. (Red.)

Covid-19: Mehr News zur Coronavirus-Pandemie im Special

Nach 32 Jahren allein auf einer Insel: Einsiedler gibt auf

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Coronavirus
  • Einsiedler erfährt nur durch Zufall von der Corona-Pandemie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen