Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einsetzung der Barroso-Kommission beschlossen

Die Einsetzung der neuen EU-Kommission unter ihrem Vorsitzenden Jose Manuel Barroso ist am Freitag formal vom EU-Ministerrat beschlossen worden.

Das neue Team, darunter die frühere österreichische Außenministerin und künftige EU-Außenkommissarin Benita Ferrero-Waldner, wird am Montag die Amtsgeschäfte von der bisherigen EU-Kommission übernehmen.

Der Beschluss beim Treffen der EU-Justiz- und Innenminister am Freitag war ein reiner Formalakt, nachdem das Europaparlament am Donnerstag die Barroso-Kommission mit breiter Mehrheit gebilligt hatte. Die neue Kommission hätte ursprünglich schon am 1. November die Amtsgeschäfte übernehmen sollen. Nach heftigem Widerstand der EU-Parlamentarier musste Barroso jedoch sein Team geringfügig umbilden, um die erforderliche Zustimmung des Parlaments zu erlangen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Einsetzung der Barroso-Kommission beschlossen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.