Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einsatzleiter-Schulung der Österr. Rettungshundebrigade

Die Österreichische Rettungshundebrigade (ÖRHB) Landesgruppe Tirol-Vorarlberg veranstaltete am Wochenende es 09./10. Novembers im Gemeindesaal Ludesch eine Schulung für Mitglieder, die im Falle eines Einsatzes zu dessen Leitung herangezogen werden können.

Andreas Kostron (Landeseinsatzleiter und Landesausbildungsreferent-Stv. LG Niederösterreich), Raffael Kalt (Landeseinsatzleiter LG Kärnten) und Jürgen Hernler (Landeseinsatzleiter-Stv. LG Kärnten) unterstützen uns als Referenten an beiden Tagen. Die Zusammenarbeit mit diesen Landesgruppen ermöglicht uns einen wertvollen Erfahrungsaustausch, bundesweit einheitlichere Strukturen und Vorgehensweisen und im Endeffekt eine deutliche Qualitätssteigerung, die wiederum im Ernstfall den betroffenen Opfern zugute kommt.

Schwerpunkte der zweitägigen Schulung waren die Anwendung von Karten- und GPS-Programmen im Einsatz, Einsatzmanagement, Einsatz- und Suchtaktiken sowie die aktuellen Strukturen in den Landesgruppen Kärnten und Tirol-Vorarlberg.

Am Sonntag konnte ein sehr positives Resümee der Schulung gezogen werden sowie die Absicht die Zusammenarbeit fortzuführen und zu vertiefen.

Vielen Dank an die Gemeinde Ludesch für das zur Verfügung stellen des Schulungsraums! Ebenso einen herzlichen Dank an die externen Referenten für die interessanten Inhalte sowie an unseren Landeseinsatzleiter Philippe Auer für das Organisieren der Schulung!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Ludesch
  • Einsatzleiter-Schulung der Österr. Rettungshundebrigade
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen