Einmal im Tor für Österreich

Angehende Fußballakademiker haben die WM professionell im Blick. Ob er sich die Spiele ansehen wird? Das entlockt Nicolas Mohr ein mitleidiges Lächeln.

„Na klar, und zwar alle.“ Obwohl er im Herzen längst weiß, dass die Brasilianer den Titel tragen werden. Seine persönlichen Vorbilder hätten nix davon. Petr Cech steht für Tschechien im Tor. Und Frank Lampard? England, Mittelfeld, Sie wissen schon.

Wenn einer fünf Jahre lang Fußball spielt, heißt das nicht viel. Ist er insgesamt nur zehn Jahre alt, spielt er schon sein halbes Leben. Fast ein Profi.

Nicolas Mohr geht leicht in die Knie und dreht die Handflächen nach außen. Schon im nächsten Augenblick macht er sich ganz lang und hält in einer prächtigen Parade den Schuss vom Elfmeter. Aus einer Distanz von 10,97 Meter, zwölf yards, um genau zu sein. Fußball ist bei aller Emotion ein exaktes Spiel. Und „Nicolas ist“, kann sich seine Mama eines Kommentars nicht enthalten, „verrückter denn je danach“. Er hat ein Ziel. Nicolas möchte irgendwann einmal Tormann sein der österreichischen Nationalmannschaft. Nein, auch starke Beanspruchungen scheut er nicht.

Ab Herbst Akademie

Ab Herbst wird er in Bregenz zur Schule gehen. Ein wenig Ehrfurcht kriecht ihm schon den Rücken hoch, wenn er über den Rasen der Mehrerauer Fußballakademie läuft. „Bisch fit?“, klopft ihm der sportliche Leiter Andreas Kopf kameradschaftlich auf die Schulter. Und Nicolas strahlt. 60 Buben hatten sich beworben. Acht haben sie genommen. Er ist dabei.

Aber bei aller Vorfreude, jetzt ist erst einmal WM. Und heute Abend um 18 Uhr wird Nicolas – komme, was wolle – vor dem Bildschirm sitzen. Insgeheim hofft er ja, dass Deutschland vorzeitig ausscheidet. Dann würden ja vielleicht noch Karten frei.

ZUR PERSON

Nicolas Mohr

  • Beruf: Schüler
  • Geboren: 1. Mai 1996
  • Ausbildung: VS Wolfurt-Bütze
  • Fußball: Seit seinem fünften Lebensjahr beim FC Wolfurt.
  • Trainer: Peter Meusburger
  • Ziel: Profifußballer werden bei der Nationalmannschaft.
  • home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VN-Menschen
  • Einmal im Tor für Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen