AA

Einkauf mit Rad wird zum Kinderspiel

Fahrrad mit Lastenanhänger ersetzt Einkauf mit PKW.
Fahrrad mit Lastenanhänger ersetzt Einkauf mit PKW. ©ME
Gemeinden der Energieregion Vorderwald unterstützen die Anschaffung von Fahrradanhängern und Lastenfahrrädern.

Hittisau. Mit der Verbreitung von Elektrofahrrädern ist die bewegte Topografie im Vorderwald kein Hindernis mehr für Alltagsfahrten mit dem Fahrrad. Alle Gemeinden der Energieregion Vorderwald haben daher die Förderung von Fahrradanhängern bzw. Lastenfahrrädern beschlossen. Dadurch soll die Alltagsnutzung von Fahrrädern als Ersatz zu im Auto zurückgelegten Wegen unterstützt werden wie beispielsweise für Einkaufsfahrten.

Förderungen der Gemeinden

Gefördert werden bis zu 50% der Anschaffungskosten eines Fahrradanhängers/Lastenfahrrads. Bei Kinderanhänger/Lastenfahrrad beträgt die Förderung max. 150 Euro, bei Lastenanhänger max. 80 Euro. Die Förderung kann pro Haushalt nur einmalig Anspruch genommen werden. Als Voraussetzungen gelten der Kauf bei einem lokalen Fachhändler im Vorderwald und dass der Anhänger/Lastenfahrrad den gültigen Richtlinien der StVO entsprechen. Die Auszahlung der Förderung erfolgt in Form von Einkaufs-Gutscheinen der jeweiligen Gemeinde nach Rechnungsvorlage im Gemeindeamt. Die Förderung ist vorerst zeitlich nicht beschränkt. ME

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hittisau
  • Einkauf mit Rad wird zum Kinderspiel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen