Einheitlicher Jugendschutz in Reichweite

Der Jugendschutz ist Landessache. Ob Ausgehzeiten oder Hochprozentiges: In Österreich gibt es zahlreiche unterschiedliche Regelungen.

Die Jugendreferenten der Ländern wollen dem nun ein Ende bereiten und den Jugendschutz vereinheitlichen. Alle sechs ÖVP-geführten Bundesländer und Wien hätten Wallner bereits zugesagt, sich an den Vorschlag der Bundesjugendvertretung zu halten. Damit würde das Rauchverbot ab 18 kommen. Vorarlberger Jugendliche zwischen 14 und 16 dürften länger ausgehen, statt bisher 24 Uhr würde ihre Ausgehzeit auf ein Uhr ausgeweitet.

Mehr dazu lesen Sie in den VN.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Einheitlicher Jugendschutz in Reichweite
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen