Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einführungskurs für den Umgang mit dem Biotensor

Susanne Hämmerle
Susanne Hämmerle ©Susann Hämmerle
Oft stellen wir uns die Frage: Warum niese ich nach dem Duschen? Jetzt ist meine Nase schon wieder zu, habe ich mich erkältet? Woher kommt dieser Juckreiz ? Hat dieser Ausschlag mit einer Allergie oder Unverträglichkeit zu tun? Wie komme ich zu mehr Energie und Vitalität? Welche ...

Oft stellen wir uns die Frage:

Warum niese ich nach dem Duschen?

Jetzt ist meine Nase schon wieder zu, habe ich mich erkältet?

Woher kommt dieser Juckreiz ?

Hat dieser Ausschlag mit einer Allergie oder Unverträglichkeit zu tun?

Wie komme ich zu mehr Energie und Vitalität?

Welche Nahrungsmittel tun mir gut und welche rauben mir Energie?

Bei dem großen Warenangebot der heutigen Zeit ist es eine große Hilfe, mit einer Einhandrute auszutesten, welche Nahrungsmittel und Pflegeartikel uns gut tun und welche uns Energie rauben.

Was dem einen gut tut muss für den anderen nicht passen. Jeder Mensch ist ein Individuum und braucht für sich maßgeschneidert Nahrung und Pflege.

Mit dem Tensor nimmt jeder seine Gesundheit  selbst in die Hand und kann maßgeblich zum Wohlbefinden und zur Vitalität für sich und die Familie beitragen. Auch bei Tieren gibt es viele Möglichkeiten um einer Krankheit vorzubeugen.

Ziel:

Nach diesem Kurs ist die Basis gelegt um schnell und unkompliziert Lebensmittel, Kosmetikartikel, Kinderartikel,  Reinigungsmittel für den Haushalt usw.  zu testen.  Auch Blütenessenzen oder Mineralstoffe aus der Hausapotheke können so genauer dosiert und ausgewählt werden.

Jeder kann Elektrosmog  entstören und Wasser und Nahrungsmittel energetisieren.

Kosten: für den Kurs inkl. Unterlagen                            € 100,–

             für den Tensor                                                            €    40 ,–

Termin:  7. Feb. 2013  von 9- 12 Uhr

              8. Feb. 2013  von 9.30 – 12.30 Uhr

            14. Feb. 2013  von 14 – 17 Uhr

Wo: Bludesch in der Fa. Hämmerle Kaffee im Besprechungsraum

Anmeldung: Susanne Hämmerle Tel. 0699163

              Mail: haemmerle@aon.at

Susanne Hämmerle, Dipl. Energetikerin/Plus – 6719 Bludesch, Pool 50 – www.susanne-haemmerle.at

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludesch
  • Einführungskurs für den Umgang mit dem Biotensor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen