Eine Wohnung um 57 Millionen Euro

Der "Central Park Tower" (Bildmitte) in New York soll 2020 fertiggestellt werden.
Der "Central Park Tower" (Bildmitte) in New York soll 2020 fertiggestellt werden. ©AP
2020 wird in in New York ein neues Gebäude das höchste der Stadt sein. Und nur aus Wohnungen für Superreiche bestehen.
"Central Park Tower" im Bau
NEU

Dieses Gebäude wird mit 472 Metern Höhe bei Fertigstellung im Jahr 2020 das höchste Wohnhaus der Welt sein.

Das Hochhaus steht im New Yorker Stadtteil Manhattan und trägt den Namen "Central Park Tower". Damit ist auch eines der Haupt-Verkaufsargumente für die Wohnungen klar: der atemberaubende Ausblick auf den Central Park.

Nur für Millionäre

Es entstehen 179 Luxus-Wohnungen für Millionäre. Denn wer hier wohnen will, muss viel Geld auf den Tisch legen. Die Preise fangen bei 6,2 Millionen Euro an, die teuerste Wohnung kostet sogar 57 Millionen Euro.

Geplant sind für die Bewohner des Wolkenkratzers neben Schwimmbädern, unter anderem sogar eine Therme und ein Theater.

Wenn alles klappt, soll das Gebäude im Jahr 2020 fertig, und dann das höchste Hochhaus in der Skyline von Manhattan sein. Baustart des Mega-Projektes war 2014.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Eine Wohnung um 57 Millionen Euro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen