AA

Eine "tiertaugliche" Küche

©olina Küchen
Eine Idee der anderen Art bringt olina für Haustierbesitzer auf den Markt: Erstmals werden in Küchenmodelle clevere Lösungen für Hunde und Katzen integriert.
Eine "tiertaugliche" Küche

So machen beispielsweise im Sockel eingebaute, elektrisch zu öffnende Futterladen, automatische Wasser- und Nahrungsspender sowie luftdichte und damit geruchsfreie Katzenstreubehälter das Leben für Mensch und Tier einfacher und bequemer.

“Haustiere waren bisher eigentlich die ‘Stiefkinder’ der Küchenhersteller, irgendwie werden sie bei der Küchenplanung immer völlig übergangen” sagt Wolfgang Allgäuer. “Unsere Konzepte lösen viele hygienische Probleme von auf einfache Weise.” Die praktischen Einheiten können in jede Küche des olina-Sortiments eingebaut werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schöner Wohnen
  • Eine "tiertaugliche" Küche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen