Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eine Schule mit Lehrstellengarantie

In den Werkstätten konnten Besucher ein vielseitiges Werkstück herstellen.
In den Werkstätten konnten Besucher ein vielseitiges Werkstück herstellen. ©ME
Großer Besucherandrang beim Abend der offenen Tür an der Polytechnischen Schule Hittisau.
Abend der offenen Tür

Hittisau. Das Interesse am Abend der offenen Tür der PTS Hittisau war groß, die Schule wurde von Besuchern regelrecht gestürmt. Aus den umliegenden Mittelschulen nutzten viele Schülerinnen und Schüler und zahlreiche Eltern die Möglichkeit, die Polytechnische Schule näher kennenzulernen. Aber auch ehemalige Absolventen sowie Handwerker und Vertreter verschiedener Firmen kamen auf einen Besuch vorbei. An der PTS Hittisau werden derzeit in den drei Fachbereichen Holz/Bau, Elektro/Metall und Dienstleistung 47 Schülerinnen und Schüler aus dem Bregenzerwald auf eine Karriere mit Lehre vorbereitet.

In Aktion

Beim Abend der offenen Tür konnten die PTS-Schülerinnen und Schüler in Aktion erlebt werden. In der Holz-, Metall- und Elektrowerkstätte standen die interessierten Besucher buchstäblich Schlange, um das begehrte Schlüsselboard anfertigen zu können. Das Werkstück mit LED-Leuchte wurde an sechs Stationen in verschiedenen Arbeitsschritten angefertigt, darunter auch mit CNC-Bearbeitung. In der Schulküche wurden verschiedene Kuchen, leckere Brötchen und Smoothies vorbereitet. Werkstücke aus dem Bereich kreatives Gestalten sowie ein Info-Cafè mit Multimedia-Präsentation rundeten den informativen Abend an der PTS Hittisau ab.

Interessantes Projekt

Das Projekt „PTS – take off“ findet an der PTS Hittisau immer am Ende des Schuljahres statt. Um den Übergang von der Schule in den Beruf zu erleichtern, absolvieren die Schüler im Juni zwei Wochen lang ein Praktikum in ihrem künftigen Lehrbetrieb. So können die Jugendlichen ihre Entscheidung genauer überprüfen. Die Betriebe haben dadurch den Vorteil, dass sie ihre neuen Lehrlinge besser kennen lernen. Während des Praktikums verbleiben an der PTS kleinere Klassen, mit denen ein intensiverer Projektunterricht möglich ist. Schüler und Schülerinnen, denen es nicht möglich ist in ihrem künftigen Lehrbetrieb das Praktikum zu machen, können auch bei anderen Betrieben nachfragen.

Lehrstelle garantiert

„Die Berufswahlvorbereitung steht an unserer Schule an erster Stelle. Durch das Erleben von vielen Berufen und die Unterstützung durch die Lehrerinnen und Lehrer kann jeder seinen Traumberuf finden. Wir sind eine Schule mit Lehrstellengarantie. Wer sich ein wenig bemüht, nicht zu ausgefallene Wünsche und ein positives Zeugnis hat, bekommt ganz sicher eine Lehrstelle“, betont Direktor Hanno Metzler stolz. Die Schule hat beste Kontakte zu Firmen in der Region, die sich laufend an der PTS nach möglichen Lehrlingen erkundigen. ME

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hittisau
  • Eine Schule mit Lehrstellengarantie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen