Eine Plattform für Wissensdurstige

„UNIkumm“ bietet Interessierten in der Region Zugang zu fundiertem und verständlichem Wissen.
„UNIkumm“ bietet Interessierten in der Region Zugang zu fundiertem und verständlichem Wissen. ©ME
Neues Programm der „UNIkumm“-Wissensreihe startet am 15. Februar im Vereinehaus Andelsbuch.
UNIkumm

Andelsbuch. Der Zugang zur Weiterbildung ist gerade für Menschen, die nicht im Berufsleben stehen, ob durch Pensionierung, Karenz oder andere Gründe, nicht immer einfach. Damit lebenslanges Lernen nicht aufgrund äußerer Umstände endet, will UNIkumm einen wesentlichen Beitrag leisten. Namhafte Vortragende aus den unterschiedlichsten Fachbereichen bieten in der Region Bregenzerwald Wissen aus erster Hand. Dadurch wird die Teilnahme und somit der Zugang zu fachlich fundiertem und verständlichem Wissen für alle ermöglicht. „Ganz egal ob Politik, Wissenschaft, Kunst oder Bildung, Ziel ist es, neue Erkenntnisse zu gewinnen, unterschiedliche Positionen zu diskutieren und sich weiterzubilden“, erläutert Ferry Orschulik, UNIkumm-Obmann, die Intentionen des Vereins.

Faszination Weltraum

Unter dem Titel „Wodurch rechtfertigt sich der hohe finanzielle Einsatz für die Weltraumforschung?“ steht der Vortrag von Dr. Julia Weratschnig. Für die Weltraumforschung werden Milliardenbeträge ausgegeben. Wäre das Geld für die Marsmission nicht besser auf der Erde eingesetzt? Hilft das Erforschen des Weltraums, die Lebensbedingungen auf der Erde zu verbessern? Auf diese Fragen wird Dr. Julia Weratschnig in ihrem Vortrag eingehen. Die 36-jährige Physikerin ist fasziniert vom, Weltraum und seit einem Jahr stellvertretende Obfrau des Österreichischen Weltraumforums. Vortrag und Diskussion finden am Freitag, 15. Februar, 16.30 Uhr statt.

Wissen aus erster Hand

Alle UNIkumm-Veranstaltungen mit den hochrangigen Fachleuten finden im Seminarraum des Vereinehauses in Andelsbuch statt. Der Veranstaltungsort ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln optimal erreichbar. Der Eintrittspreis pro Veranstaltung beträgt 18 Euro. Das Jahresabo für die UNIkumm-Veranstaltungsreihe kostet 60 Euro und ist übertragbar. Über rege Teilnahme an den Veranstaltungen freuen sich die Unikumm-Vorstandsmitglieder Ferry Orschulik, Anna Franz, Martina Rüscher, Anton Wirth und Konrad Schwarz. ME

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Eine Plattform für Wissensdurstige
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen