AA

Eine gesunde Partnerschaft

Das laufende Europäische Jahr der Erziehung durch Sport wird auch in Vorarlberg zum Anlass genommen, speziell im Schulbereich vermehrt Aktionen und Veranstaltungen anzubieten.

Landesrat Siegi Stemer: “Der herkömmliche Turnunterricht schafft bereits zahlreiche Querverbindungen zu unterschiedlichen Lernfeldern. Darüber hinaus wollen wir mit besonderen Projekten den vielfältigen erzieherischen Wert des Sports noch deutlicher aufzeigen.”

Zum Thema Sport und Sicherheit verweist Stemer auf die Vorbeugungs- und Sicherheitsmesse “Präventa” im Mai. An einem eigenen Stand wird ein sportlicher Fitnesstest angeboten. Bereits im Zeitraum Jänner bis März lief eine Skihelmaktion, bei der fünf Hauptschulklassen für ihre Wintersportwoche mit Helmen ausgerüstet wurden.

Der Integrations-Gedanke steht bei der Special Olympics Football-Week von 1. bis 9. Mai im Mittelpunkt. In ganz Europa findet zeitgleich eine Fußballwoche für mental Behinderte statt, Schauplatz der Österreich-Veranstaltung ist Schwarzenberg.

Einen Anstoß zu regelmäßiger sportlicher Aktivität gibt auch heuer die Kindersportwelt (5. bis 7. Juli). Nahezu alle Sportfachverbände des Landes bieten in den Messehallen Dornbirn ein Programm für Schulklassen aus Volks- und Hauptschulen zum selber Ausprobieren an.

Zusammenarbeit ist das zentrale Thema eines ganzjährigen Projektes: In jeder Schule werden sportliche Aktionen und Veranstaltungen durchgeführt, die ein besonderes pädagogisches oder soziales Ziel haben und an denen mehrere Gruppen und Lehrer beteiligt sind. Aus jeder Bundesschule wird ein solches Projekt in Wort und Bild dokumentiert und im Rahmen einer Vorarlberger Zusammenschau veröffentlicht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Eine gesunde Partnerschaft
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.