AA

Eine geniale 175-Jahre-Gemeinde Doren - Jubiläumsfeier

Die Gemeinde Doren feierte sich selbst.
Die Gemeinde Doren feierte sich selbst. ©Gemeinde Doren
Was war das für ein schöner Abend. Das Jubiläumsjahr "175 Jahre" neigt sich schon bald dem Ende und dass ein Jubiläum ordentlich gefeiert gehört, war auf jeden Fall klar.Und so war die Jubiläumsfeier am 22. Oktober im Gemeindesaal eine würdige Verneigung vor der jubilierenden Gemeinde.
175-Jahr-Feier Gemeinde Doren

Das Programm bot neben der musikalischen Einführung durch den Musikverein Doren und der Band von der Musikschule “No Limits” ein Potpourri an Anekdoten, Informationen, Lustigem, Geschichtlichem und Nachdenklichem. Gastredner Gerald Koller verstand mit seinem Vortrag “Was der Zukunft gut tut” die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen und so konnte sicherlich jeder etwas für sein persönliches Leben mitnehmen. Im Anschluss lief der Theaterverein mit ihrem Einakter, geschrieben von Rotachreimer Heribert Eberle zur Höchstform auf – einfach genial. Eines der Highlights war aber sicherlich die Vorstellung der digitalen Zeitreise durch Harald Eberle. Hier hat nun jeder die Möglichkeit sich stunden- oder tagelang in die Geschichte von Doren einzuarbeiten. Nach dem offiziellen Programm wurde noch lange und bis spät in die Nacht diskutiert, gelacht und sich ausgetauscht. Beim Nachhauseweg gab es dann noch für jeden eine heimische Weißtanne für den eigenen Garten oder den eigenen Wald zum Mitnehmen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Doren
  • Eine geniale 175-Jahre-Gemeinde Doren - Jubiläumsfeier
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen