Einbruchsserie in der Schweiz

Eine Einbruchsserie hält die Schweizer Polizei auf Trab.
Eine Einbruchsserie hält die Schweizer Polizei auf Trab. ©APA/Themenbild
Mehrere Einbruchsdiebstähle geben der Schweizer Polizei Rätsel auf. In vier Firmengebäude, ein Clubhaus und diverse Einfamilienhäuser wurde am vergangenen Wochenende eingebrochen.

Zwischen Freitag und Samstag wurde in Rapperswil und Jona in insgesamt vier Firmengebäude eingebrochen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken. In einem Betrieb wurde der Tresor geöffnet und Bargeld entnommen, in den restlichen Firmen wurde nichts entwendet.

Auch in das Clubhaus eines Tauchclubs im Bruggerhorn wurde eingedrungen. Die Täter nahmen mehrere hundert Franken mit, der Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Franken.

Schmuck, Bargeld und Computer

Am Wochenende drangen Diebe auch in drei Einfamilienhäuser in Sargans, Steinach und Berneck ein. Die Täter entwendeten Schmuck, Bargeld und einen Computer und konnten unerkannt flüchten. Ob es sich um die gleiche Gruppe von Täter handelt, ist nicht bekannt. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Einbruchsserie in der Schweiz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen