AA

Einbrecher! Ministerin erlebt Schock im Urlaub

Einbruch in der Wiener Wohnung einer Spitzenpolitikerin: Edtstadler verfolgte den Vorfall live am Handy (Symbolbild)
Einbruch in der Wiener Wohnung einer Spitzenpolitikerin: Edtstadler verfolgte den Vorfall live am Handy (Symbolbild) ©APA/CANVA
In Wien wurde in die Wohnung der Verfassungsministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) eingebrochen. Während eines entspannten Urlaubsmorgens an der Côte d‘Azur erhielt Edtstadler eine alarmierende Benachrichtigung auf ihrem Handy, die vielen den Atem anhalten lässt.

Während eines entspannten Urlaubsmorgens an der Côte d‘Azur erhielt Edtstadler eine alarmierende Benachrichtigung auf ihrem Handy, die vielen den Atem anhalten lässt. Ihr heimisches Überwachungssystem meldete ungewöhnliche Aktivitäten.

Zwei maskierte Männer

Als sie die Liveübertragung der Überwachungskamera aktiviert hatte, sah sie zwei maskierte Männer, die ihre Wohnung durchsuchten. Kurz darauf wurde die Kamera gezielt ausgeschaltet - eine Aktion, die Fragen aufwirft, ob die Einbrecher möglicherweise genau wussten, was sie taten.

Berichten der "Krone" zufolge könnte es einen Zusammenhang mit kürzlich durchgeführten Bauarbeiten in der Wohnung der Ministerin geben. Es wurden zahlreiche DNA-Proben gesichert, die nun untersucht werden. Als vorbeugende Maßnahme wurde der Personenschutz für Edtstadler intensiviert.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Einbrecher! Ministerin erlebt Schock im Urlaub