AA

Einblick und Ausblick in den Naturpark

„Ein.Blick“ lenkt den Blick in den Naturpark und informiert über seine Natur- und Kulturwerte sowie die darauf aufbauenden Naturerlebnisangebote.
„Ein.Blick“ lenkt den Blick in den Naturpark und informiert über seine Natur- und Kulturwerte sowie die darauf aufbauenden Naturerlebnisangebote. ©Gemeinde
 Die neue Informationsstelle „Ein.Blick“ schärft die Wahrnehmung der Landschaft.

 

Hittisau. Wie ein Bilderrahmen wirkt der neue Infopoint „Ein.Blick“ des Naturparks Nagelfluhkette. Im Übergangsbereich vom Dorfkern zu den Grünflächen positioniert, verknüpft das in Sichtbeton gestaltete Bauwerk den Freiraum mit dem belebten Zentrum. Der offene und frei zugängliche Ausstellungsraum lenkt den Blick in die umliegende Landschaft und zum Gebirgszug der Nagelfluhkette. Die Außenwände und die Decke des Gebäudes sind in Betonbauweise ausgeführt. In den Innenwandflächen sind großformatige bedruckte Glasplatten zu unterschiedlichen Themenfeldern des Naturparks integriert, sowie ein Informationsdisplay und eine Prospektnische.

Großes Naturrelief

Das Bauwerk gegenüber der Vorderwälder Geschäftsstelle macht den Naturpark sichtbar und informiert Einheimische und Gäste über die Natur- und Kulturwerte des Naturparks und die darauf aufbauenden Naturerlebnisangebote. Zentrales Element von Ein.Blick ist das Landschaftsrelief des Naturparks in der Mitte des Ausstellungsraums. Es informiert über die Beschaffenheit des Naturparks Nagelfluhkette und dient zur Orientierung. Die Bilder an den Wänden vermitteln Informationen zu den sieben Themenbereichen: Alp- und Bauernland, Wald- und Baumland, Bäche, Flüsse und Seenland, Sternenpark, Wie es begann, Lebensvielfalt und Enkeltauglichkeit. Die Errichtung des Pavillons erfolgte im Rahmen des Interreg-Projekts „Bewegende Natur – geschützte Lebensvielfalt“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hittisau
  • Einblick und Ausblick in den Naturpark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen