Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Youngster auf dem Weg nach ganz oben !

Dietmar Schneider / Patrick Schnetzer
Dietmar Schneider / Patrick Schnetzer ©Marcel Schnetzer

Ein Leben für den Radball !
Das ist der Leitsatz von Patrick Schnetzer aus Muntlix.
Patrick hat am 23.10. in Lustenau bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften der Hallenradsport-Elite mit seinem 19 Jahre älteren Partner Dietmar Schneider den ausgezeichneten Vize-Staatsmeistertitel errungen.
Das erst im Jänner dieses Jahres neu formierte Team hatte bis zum Finale 6 Punkte Vorsprung, aufgrund einer Knöchel-Verletzung von Dietmar wurde aber die Entscheidung zum Herzschlagfinale. Das direkte Duell gegen die Verfolger (ebenfalls aus Höchst) konnten Sie jedoch für sich entscheiden und sicherten sich somit die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in der Porsche-Arena in Stuttgart (26. – 28. November).

Patrick, von seinen Radsport begeisterten Eltern intensiv gefördert, verdiente seine ersten Radballsporen in Sulz, ehe er nach Höchst wechselte. Dort stellten sich dann auch unter Trainer Reinhard Schneider bald die internationalen Erfolge ein. Zusammen mit zwei verschiedenen Partnern gelang es dem Torhütertalent zweimal in Serie den Junioren Europameistertitel ins Ländle zu holen. Auch 2011 ist das große Ziel die Verteidigung der 2 EM-Titel – die EM findet im Juni auf heimischem Grund in Höchst statt !
Doch damit nicht genug. Mit Routine Didi Schneider ist Patrick Schnetzer heuer auch zusätzlich in der Eliteklasse im Einsatz und erzielte bereits beachtliche Weltcup Platzierungen. Das vorläufige Sahnehäubchen in seiner Karriere ist sicherlich die Qualifikation für die WM in Stuttgart, wo das Duo auf die komplette Weltelite trifft.
Patrick ist mit seinen erst 16 Jahren der jüngste Radballer der für eine A-Nation bei der Weltmeisterschaft an den Start geht und schreibt somit schon jetzt Geschichte !
“Ich freue mich riesig auf mein erstes Antreten bei einer WM und bin bis unter die Haarspitzen motiviert, – so der überglückliche Patrick !”
Bleibt abzuwarten, ob da nicht die eine oder andere Überraschung gelingt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Zwischenwasser
  • Ein Youngster auf dem Weg nach ganz oben !
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen