AA

Ein unvergesslicher Tag für die Mitarbeiterin mit Down-Syndrom

©Bild: Facebook / The Charles River Center
Freia David, eine Mitarbeiterin mit Down-Syndrom, arbeitet seit ihrem 20. Lebensjahr bei McDonald's in Needham, Massachusetts.
Freia David - Abschiedsfeier
NEU

Drei Kandidaten stellten sich einem sechsmonatigem Einarbeitungstraining, Freia war jedoch die Einzige die von McDonalds nach der Probezeit übernommen wurden. Am Anfang war sie für kleinere Tätigkeiten zuständig, wie die Reinigung der Theke oder die Ketchupflaschen wieder aufzufüllen. Nach einiger Zeit bekam sie die Chance einen Platz an der Friteuse einzunehmen und dies gleich 32 Jahre lang.

Bild: Facebook / The Charles River Center
Bild: Facebook / The Charles River Center ©Bild: Facebook / The Charles River Center

Abschiedsparty

Die Gehirnleistung von Freia lässt jedoch nach und sie vergisst immer mehr Dinge. Deshalb entschied ihre 90-jährige Mutter Anfang 2016, dass Freia ihre Arbeit niederlegen sollte. Die Mitarbeiter von McDonald’s organisierten eine Abschlussparty für die heute 52-jährige. Eingeladen wurden nur wenige Bekannte, jedoch überraschten Freia über 100 Leute bei ihrer Pensionierungsfeier.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Ein unvergesslicher Tag für die Mitarbeiterin mit Down-Syndrom
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen