Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Toter nach Explosion

Bei der Explosion der Autobombe im Norden Israels ist am Montagabend der Fahrer des Wagens getötet worden. Ein Weiterer wurde verletzt.

Ein weiterer Insasse des Wagens sei verletzt worden, berichtete der israelische Rundfunk unter Berufung auf Polizei und Rettungsdienste.

Ein Sprecher des Rettungsdienstes sprach von einem „Arbeitsunfall“, dieser Terminus wird in Israel benutzt, wenn eine Bombe vorzeitig explodiert. Im Fernsehen hieß es, die beiden Palästinenser seien wohl auf dem Weg zu einem Anschlag gewesen.

Die israelischen Sicherheitsdienste waren zuvor aufgrund neuer Anschlagsdrohungen entlang der Demarkationslinie zwischen Israel und dem Westjordanland in Alarmzustand versetzt worden. Vor allem in der Region nahe dem dicht besiedelten Küstengebiet seien Sperren errichtet worden, meldete der Rundfunk. Am Sonntag waren bei palästinensischen Anschlägen in Israel mindestens 14 Menschen getötet und mehr als 70 verletzt worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Ein Toter nach Explosion
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.