AA

Ein Sieg in vier Begegnungen

Einen Monat vor den Qualifiaktionspartien gegen Novi Sad (SCG) zur Gruppenphase der Handball-Champions-League fiel der erste echte Leistungstest von ÖHB-Meister A1 Bregenz nicht nach Wunsch aus.

Beim S-Cup in Altensteig gab es in vier Begegnungen ledglich einen Sieg. Für Panikmache sieht Spielertrainer Dagur Sigurdsson allerdings keinen Grund: “Wir haben praktisch mit der zweiten Aufstellung gespielt. Roland Schlinger (Wadenzerrung), Konrad Wilczynski (Operation an der Leiste), Damir Djukic (Rekonvaleszent nach dem Achillessehnenriss) und Thomas Taxer (Kapselverletzung) fehlten schon zuvor. Im ersten Spiel zog sich dann Andi Varga eine Adduktorenzerrung zu, und auch Vladimir Lollo musste nach Schulterproblemen nach zwei Partien w. o. geben”, so der Isländer.

Zunächst gab es gegen Zweitligst Balingen, mit ÖHB-Teamkapitän David Szlezak, eine 14:19 Niederlage, danach wurde der Gastgeber (Regionalliga) klar mit 28:17 bezwungen. Das Topduell gegen den HSV Hamburg, mit allen Stars angetreten, verlief zunächst ausgeglichen, ehe sich der dezimierte Kader bemerkbar machte. Den gleichen Spielverlauf gab es dann gegen Challenge-Cup-Sieger Wacker Thun, der sich im Spiel um Platz fünf mit 21:15 durchsetzte.

Bereits kommendes Wochenende wartet eine Testspielserie in der Schweiz gegen Suhr, Thun und Bern.

A1 Bregenz – Balingen/Weilstetten: 14:19 (10:10)
A1 Bregenz: Marinovic (1. bis 40.), Winkler (n. e.), Aigner (n. e.); Tonko (2/2), Lollo (1), Bjelis (1), Sigurdsson (1), Philipp Günther, Varga (2), Knauth (4), Grissmann, Radojicic (n. e.), Klement (3/1), Gregor Günther

A1 Bregenz – TSV Altensteig 28:17 (14:6)
A1 Bregenz: Marinovic (n. e.), Winkler (1. bis 20.), Aigner (ab 21.); Tonko (3/1), Lollo (6), Bjelis (4), Sigurdsson (1), Philipp Günther (2), Manhart (1), Knauth (2), Grissmann (2), Radojicic (5), Klement, Gregor Günther (2)

A1 Bregenz – HSV Hamburg 18:25 (9:13)
A1 Bregenz: Marinovic (1. bis 40.), Winkler (n. e.), Aigner (n.e.); Tonko (2), Bjelis (1), Sigurdsson (6), Philipp Günther (1), Manhart, Knauth (3), Grissmann (n. e.), Radojicic (n. e.), Klement (5/3), Gregor Günther

Spiel um Platz 5: A1 Bregenz – Wacker Thun 15:21 (6:13)
A1 Bregenz: Marinovic (1. bis 20.), Winkler (ab 21.), Aigner (n.e.); Tonko, Bjelis (2), Sigurdsson (4), Philipp Günther (1), Manhart (1), Knauth, Grissmann (2), Radojicic (2), Klement (2/1), Gregor Günther (1)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Ein Sieg in vier Begegnungen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.