AA

10 Jahre Nagelfluhkette: Ein Naturpark feiert Geburtstag

Mit besonderen „Jubiläumstouren“ wird der runde Geburtstag im Naturpark Nagelfluhkette gefeiert.
Mit besonderen „Jubiläumstouren“ wird der runde Geburtstag im Naturpark Nagelfluhkette gefeiert. ©Naturpark Nagelfluhkette_Thomas Gretler
Der grenzüberschreitende Naturpark Nagelfluhkette feiert zehnjähriges Jubiläum.
10 Jahre Naturpark Nagelfluhkette

Hittisau. Wo die Alpen beginnen, der Bodensee nah ist und ein besonderes Gestein die Landschaft prägt liegt der Naturpark Nagelfluhkette. An der Schnittstelle zwischen Bregenzerwald und Allgäu hat sich über viele Jahrhunderte hinweg eine großartige Kulturlandschaft entwickelt, welche 2008 die begehrte Auszeichnung Naturpark erhielt. Zehn Jahre später beteiligen sich 15 Gemeinden am ersten länderübergreifenden Park zwischen Österreich und Deutschland. Es gibt eine Geschäftsstelle im Allgäu im Naturparkzentrum im AlpSeeHaus und eine im Vorderwald im Gemeindeamt Hittisau. Rund 1000 Schüler besuchen eine der bald sieben Naturpark-Partnerschulen und 75 Kinder werden bei den jährlichen Sommercamps zu Junior-Rangern ausgebildet.

Schützen und nützen

Namensgebend ist das Nagelfluhgestein, das vor allem am Alpenrand zu finden ist. Es besteht aus Flusskieseln, die zu einem Konglomerat verbacken wurden. Es sieht so aus, als hätte man Nägel so tief in den Fels geschlagen, dass nur noch deren Köpfe heraus schauen. Im Gebiet wird der Nagefluh auch “Herrgottsbeton“ genannt. Das international anerkannte 405 Quadratkilometer große Schutzgebiet wird durch seine vielfältigen Lebensräume geprägt: Flüsse und Seen, Schluchten und Wälder, Moore und Feuchtwiesen, Alpflächen und alpine Rasen. „Im Naturpark Nagelfluhkette sind wir uns der verborgenen Schätze und dem Wert der Naturvielfalt sehr bewusst. Schützen und nützen – beides soll es uns ermöglichen, die Werte der Naturvielfalt noch lange erleben zu dürfen“, betont der Hittisauer Bürgermeister Gerhard Beer, Obmann vom Verein Naturpark Nagelfluhkette. Anlässlich des Jubiläums wurde eine neue Infobroschüre für den Vorderwald herausgebracht. Die Broschüre „Naturpark Nagelfluhkette“ informiert druckfrisch über die Vielfalt und den Wert des Schutzgebiets. Der Fokus liegt dabei auf dem österreichischen Teil des Naturparks. Die Broschüre ist auch im Gemeindeamt Hittisau erhältlich.

Jubiläumstouren

Zum zehnjährigen Jubiläum hat sich das Team des Naturparks Nagelfluhkette eine besondere Auswahl spannender Touren einfallen lassen. Neben den Touren „Mit dem Ranger unterwegs“ geben die Jubiläumstouren einen tieferen Einblick in die Heimat und erlauben den einen oder anderen Blick hinter die Kulissen. Begleitet werden die Teilnehmer von Experten, die mit ihrem Wissen inspirieren und begeistern. Alle Touren sind im Rahmen des Projekts „Bewegende Natur – Geschützte Lebensvielfalt“ kostenlos. Festes Schuhwerk und eine kleine Stärkung sollten mit im Gepäck sein. Infos unter www.nagelfluhkette.info/veranstaltungen

 

Die Jubiläumstouren im Naturpark Nagelfluhkette

  • B-I-O-D-I-V-E-R-S-I-T-Ä-T
    25. Juni 2018, 9.30 bis 15 Uhr, Alpe Scheidwang bei Gunzesried

 

  • Alpkäse, Apollofalter und Nagelfluh
    9. Juli 2018, 9.30 bis 15.30 Uhr, Hittisau

 

  • Pack die Kräuter in den Käse!
    24. Juli 2018, 10 bis 15 Uhr, Gunzesried

 

  • Blinde Jäger und Beute im Irrflug
    16. August 2018, 20.30 bis 22.30 Uhr, Immenstadt

 

  • Den Naturpark bei Nacht erleben
    17. August 2018, 20 bis 24 Uhr, Sibratsgfäll

 

  • Wo früher die Gletscher flossen…
    14. September 2018, 13.30 bis 18 Uhr, Hochhäderich

 

  • Zahn um Zahn, Span um Span
    28. September 2018, 15 bis 18 Uhr, Balderschwang
    17. Oktober 2018, 15 bis 18 Uhr, Hittisau

 

  • Auf Ötzis Spuren
    29. Oktober 2018, 14 bis 18 Uhr, Bolsterlang

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 10 Jahre Nagelfluhkette: Ein Naturpark feiert Geburtstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen