AA

Ein Nationalspieler kommt auf die Rankweiler Gastra

©gepa
Der 27-fache Nationalspieler von Liechtenstein Andreas Malin wird neuer Abwehrchef von FC RW Rankweil.

Der 27-fache Liechtensteinische Nationalspieler Andreas Malin verlässt nach sechs Jahren die so erfolgreiche Wirkungsstätte Birkenwiese und tritt aus beruflichen Gründen sportlich etwas kürzer.

In den letzten sechs Saisonen war Andreas Malin fixer Bestandteil der Rothosen-Abwehr und war beim Meistertitel in der Regionalliga West und den zweifachen Triumphen im VFV-Cup ein wichtiger Leistungsträger. Im Frühjahr 2021 bestritt Malin wegen seinen schlimmen Verletzungen am Knie und den Adduktoren nur fünf Meisterschaftsspiele. Jetzt wechselt der 27-jährige Innenverteidiger zum VN.at Eliteligaklub FC RW Rankweil und wird dort neuer Abwehrchef der Rot-Weißen. „Er hat sehr viel Erfahrung und sehr viel Qualität und in unserer Achillesferse Defensive soll Andy die Verteidigung stabilisieren. Malin wohnt auch in Rankweil und ist bei einem Rankweiler Unternehmen beschäftigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Rankweil
  • Ein Nationalspieler kommt auf die Rankweiler Gastra
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen