Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Ein Leben lang hilfsbedürftigen Menschen helfen"

Karlheinz Frick stellt sich in den Dienst der guten Sache
Karlheinz Frick stellt sich in den Dienst der guten Sache ©Luggi Knobel
Der Rankweiler Karlheinz Frick (71) setzt sich beruflich und privat seit mehr als fünf Jahrzehnten für andere Leute ein RANKWEIL. Knapp vier Jahrzehnte, davon ab dem Jahr 1985 als Schuldirektor, war der Rankweiler Karlheinz Frick im Landeskrankenhaus Rankweil Valduna als psychiatrischer Krankenpfleger beschäftigt.
Karlheinz Frick leistet unglaublich viel

Bei sechs Rankweiler Ortsvereinen hat der 71-jährige Pensionist über eine ganz große Dauer bis zum heutigen Tage schier Unglaubliches an ehrenamtlicher Tätigkeit geleistet und wird auch noch in naher Zukunft seinen Lebensstil nicht ändern. „Meine Stärke ist es einfach sozialbedürftigen Menschen schon fast ein ganzes Leben lang zu helfen und unter die Arme zu greifen. Ich fühle mich in den vielen Vereinen pudelwohl und arbeite sehr gerne mit jungen Menschen zusammen. Der soziale Aspekt steht stets im Vordergrund. Meine Unterstützung für die Leute, denen oft mehrmals die Sonnenseiten des Lebens fehlen, ist immer spürbar“, sagt Karlheinz Frick. Aufgrund seiner ehrenamtlicher Arbeit über viele Jahrzehnte hinweg hat Frick schon mehrfache Auszeichnungen, Lob und Anerkennung von Rankweiler Ortsvereinen erhalten. 50 (!) Jahre ist der „Vereinsmeier“ schon fixer Bestandteil der Ortsfeuerwehr Rankweil und erhielt neben fünf Auszeichnungen auch die Ehrenmitgliedschaft überreicht. Als Gründer der Betriebsfeuerwehr Valduna, welches im Jahr sein 20-jähriges Bestehen feierte, wurde Karlheinz Frick einstimmig auch zum Ehrenmitglied gewählt. Beim Kneipp Aktivclub Rankweil und dem Verein für seelische Gesundheit leitet er jeweils über einem Jahrzehnt die Geschicke des Clubs. Die führenden Rollen in den beiden Vereinen, wo die Gesundheit oberste Priorität hat, ist eigentlich für Frick logisch, diese Funktionen auszuüben. Mit dem Wohnheim in der Gerbergasse mit zehn Betten hat der soziale „Macher“ einen Meilenstein in der Marktgemeinde Rankweil geschaffen. Übrigens: Sein schulischer Hochschullehrgang zum Direktor der Gesundheit und Krankenpflegerschule in Rankweil hat Frick natürlich mit einer Auszeichnung abgeschlossen.

Als Pensionist noch Krankenpfleger

Im Haus Klosterreben sorgt Karlheinz Frick bei seinem täglichem Besuch trotz seiner Pensionierung bei mehreren Hausbewohnern für Betreuung und pflegerische Unterstützung. Viele kranke und hilfsbedürftige Bürger im Klosterreben wird der Alltag dadurch um einiges Schöner gestaltet. Das Radfahren und das Singen ist das große Hobby in seiner Freizeit. Unvergessen bleiben mit zehn Kameraden die beiden Radtouren Mailand nach San Remo und von Barcelona nach Zürich. Im kommenden Jahr ist ein Vortrag für seelische Gesundheit im LKH Valduna des Rankweilers Karlheinz Frick schon in Planung. VN-TK

Zur Person

Karlheinz Frick

Geboren: 7. Oktober 1946

Beruf: Pensionist

Ehrungen/Auszeichnungen: 50 Jahre Mitglied in der Ortsfeuerwehr Rankweil, Feuerwehrmedaille in Gold, Verdienstkreuz in Silber, Feuerwehrmedaille in Silber, Verdienstkreuz in Bronze, Feuerwehrmedaille in Bronze, AFK der Feuerwehr Rankweil, Kommandant der Feuerwehr Rankweil, Ehrenmitglied der Feuerwehr Rankweil, Ehrenmitglied und Gründer der Betriebsfeuerwehr Valduna, Zehn Jahre Obmann Kneipp Aktivclub Rankweil, Fünfzehn Jahre Obmann beim Verein für seelische Gesundheit in Rankweil, 38 Jahre psychiatrischer Krankenpfleger im LKH Valduna, 30 Jahre Mitglied der Betriebssportgemeinschaft Valduna, fünfzehn Jahre Gemeindevertreter in der Gemeinde Rankweil, Mitgliedervertretung der Agrargemeinschaft Rankweil, neun Jahre Mitglied im Liederkranz Rankweil, Laien-Schauspieler im Theaterstück Jedermann im Jahr 2008;

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • "Ein Leben lang hilfsbedürftigen Menschen helfen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen