Ein Leben für "d'Musig"

Wie kommt es nur, dass man sich Obmänner von Blasmusik-Vereinen gerne in den "Golden Oldies" und mit Rauschebart vorstellt?

Etwas überrascht ist man dann, steht man dem 34-jährigen Elmar Wittwer gegenüber, seines Zeichens Obmann der Bürgermusik Schwarzach. Blonder Kurzhaarschnitt, ein fröhliches Grinsen im Gesicht und ein ebensolches Blitzen in den Augen.

Seit rund 20 Jahren spielt er in Schwarzach die Klarinette, kam dazu wie die Jungfrau zum Kind: „Die Bürgermusik hat damals nach Nachwuchs gesucht – ein Klarinettist hat gefehlt. Ich wusste noch nicht einmal, was eine Klarinette ist, als ich angefangen habe“, lacht er heute. Und dann gefiel es, das Klarinette-Spiel. Und nicht nur das: „Die Freundschaften, die sich entwickelten, das ganze Drumherum – d’Musig nimmt einen sehr wichtigen Platz in meinem Leben ein“, sagt er und lächelt etwas verlegen. „Auch wenn man sich hin und wieder fragt: Warum mach ich das eigentlich?“ Besonders als Obmann, der er seit fünf Jahren ist, hat man durchaus viel zu tun für den Verein: „Da muss dann auch mal die Familie zurückstecken.“

„Gemeinsame Ziele“

So wie gerade jetzt. Die Vorbereitungen für die 150-Jahr-Feier der Bürgermusik haben alle Beteiligten viel Zeit und Energie gekostet. „Aber egal, welche Mühen man auf sich nimmt – es lohnt sich immer. Sei es, dass man nur ein Musikstück gemeinsam einspielt. Oder sieht, wie unsere jüngeren Mitglieder an ihren Aufgaben wachsen. Oder, dass man ein gemeinsames Ziel erreicht – wie jetzt das Bezirksmusikfest“, sagt Wittwer.

ZUR PERSON

Elmar Wittwer

Obmann der Bürgermusik Schwarzach
  • Geboren: 16. November 1971
  • Familie: verheiratet, 1 Tochter
  • Ausbildung: Lehre zum Maschinenschlosser, HTL zum Automatisierungstechniker, BWL-Studium
  • Beruf: Controller bei Blum
  • home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VN-Menschen
  • Ein Leben für "d'Musig"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen