Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein gesicherter Mittelfeldplatz für die Wälder

©Privat
Stark ersatzgeschwächt konnte der KFZ Hagspiel FC Hittisau im Heimspiel gegen den FC Schlins einen 2:1-Heimerfolg feiern.

Bei nasskalter Witterung war unser Team zwar leicht feldüberlegen, die Gäste hielten aber gut dagegen und so entwickelte sich ein munteres Spielchen. Beide Mannschaften fanden durchaus Tormöglichkeiten vor, welche aber vorerst nicht genutzt werden konnten. So ging es mit einem 0:0-Remis in die Halbzeitpause.

In Halbzeit zwei setzte es für den KFZ Hagspiel FC Hittisau dann gleich eine kalte Dusche. Nur wenige Sekunden waren gespielt, da gelang den Gästen der 0:1-Führungstreffer. Unser Team um Ersatzkapitän Matthias Feurstein brauchte einige Minuten, um diesen Schock zu verdauen. Aber nach cirka einer Stunde Spielzeit kamen wir immer besser ins Spiel und dominierten nun die Partie. Der durchaus verdiente Ausgleichstreffer fiel dann eine Viertelstunde vor Schluss durch einen Handselfmeter. Die Zöhrer-Elf wollte nun mehr und machte weiter Druck. Der Lohn dieser Bemühungen konnte sieben Minuten vor dem Ende durch den Treffer zum 2:1 geerntet werden. Diese knappe Führung wurde sicher über die Zeit gespielt und so wurde ein knapper, aber auf Grund der Mehrzahl an guten Tormöglichkeiten, durchaus verdienter Sieg gefeiert.

Im Vorspiel gelang unserem 1b-Team im Spiel gegen den FC Hohenweiler 1b ein 6:0-Kantersieg.  Damit konnten wir erstmals in dieser Saison einen Sechs-Punkte-Samstag bejubeln.

Vorschau SK Brederis - KFZ Hagspiel FC Hittisau:

Am Samstag, dem 12. Oktober 2019 um 16.00 Uhr trifft der KFZ Hagspiel FC Hittisau auswärts auf den SK Brederis. Die Gastgeber spielen bisher eine verkorkste Hinrunde und liegen mit nur 2 Punkten am Tabellenende der Landesliga. Für unser Team gilt es, sich mit einem vollen Erfolg im vorderen Tabellendrittel festzusetzen. Dabei hoffen wir, dass sich der eine oder andere verletzte Spieler wieder fit zurück im Kader melden kann. Unser 1b-Team muss am Samstag, dem 12. Oktober 2019 um 15.30 Uhr den schweren Gang zum Tabellenführer, den SC Mühlebach, antreten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Hittisau
  • Ein gesicherter Mittelfeldplatz für die Wälder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen