AA

Ein Dorf steht im Rampenlicht

Musical „Marie im Buchenwald“ feiert am Wochenende seine Premiere
Musical „Marie im Buchenwald“ feiert am Wochenende seine Premiere ©Michel Stocklasa
Finalproben - Marie im Buchenwald

Buch. Die Uraufführung des Musicals „Marie im Buchenwald“ findet am Wochenende statt. Nach einer zweijährigen Vorbereitungszeit präsentieren die Bucher vom 11.-13. Mai im Wolfurter Cubus die größte Gemeinschaftsproduktion in der
Geschichte der Kleingemeinde Buch. Für das ambitionierte Stück „Marie im Buchenwald“ engagieren sich 200 Mitwirkende auf der Bühne und hinter den Kulissen. Eine große Aufgabe welche in den letzten Tagen mit Licht und Ton geprobt wurde. Dazu kommen noch rund 70 phantasievolle Kostüme, die von Bucher Frauen in Eigenregie kreiert wurden. „Ein beeindruckendes Bild wenn Jung und Alt an einem Strang ziehen“, erklären die
Initiatoren Christian Tomasini, Marcus Peschek, Stefan Meusburger und Alexander Eberle in Anbetracht auf die intensive Vorbereitungszeit.

Tolle Leistungen

Beim generationsübergreifenden Projekt spielen Kinder, Jugendliche, Senioren, Menschen mit Behinderung und die Musikanten des MV Buch gemeinsam eine wichtige Rolle. „Alle Akteure zeigen beim Musical tolle Leistungen“, freut sich Dagmar Ullmann – Bautz als
Regiechefin auf die Uraufführung des Projekts, welches von einer wahren Begebenheit in Buch erzählt. Auch die Kleinsten fiebern ihrem Auftritt entgegen, haben doch die Bucher Kids mit Angela Hämmerle eigens eine Choreografie einstudiert. Alles Infos auf www.mvbuch.com/marie. (MST)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Buch
  • Ein Dorf steht im Rampenlicht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen