Ein Chevrolet für die neue Miss

Der neue Weg, den die "VN" gemeinsam mit der T.E.A.M Agentur für die Ausrichtung der Miss Vorarlberg Wahl eingeschlagen haben, hat seine Wirkung nicht verfehlt.

Jetzt ist auch Chevrolet, der Hauptsponsor der Miss Austria Wahl, gemeinsam mit Auto Gerster ein weiterer neuer Partner. Die am 9. Februar 2007 auf der Kulturbühne AmBach gekrönte Ländle-Miss wird Besitzerin eines Chevrolet Matiz SE, 0,8, in ocean-blue, fünftürig, im Gesamtwert von 10.000 Euro.

„Die Weichen für eine Top-Gala sind gestellt. Wir spüren von den verschiedensten Seiten wieder ein riesiges Interesse an der Misswahl.“, bilanziert Hannes Schenkenbach von der T.E.A.M Agentur den aktuellen Stand der Vorbereitungen. Ein perfektes Outfit- und Modeteam mit Facona/Mango, La Forma, Le Duigou und Intercoiffeur ÖLZ kümmert sich um die Misswahlkandidatinnen. Tolle Sponsoren wie Herburger-Reisen steuern wertvolle Preise bei.

Neben den hübschen Finalistinnen, die von Ausbildnerin Astrid Hartmann für den Catwalk vorbereitet werden, kann sich auch das erstklassige Rahmenprogramm sehen lassen. „Wir wollen Unterhaltung auf hohem Niveau bieten, verraten aber nur soviel – ein ganz Bekannter der heimischen und internationalen Musikszene ist beim finalen Showdown dabei, Georg Nussbaumer.“ Mit dem technischen Knowhow und Kreativität der T.E.A.M Agentur, werden Hannes Schenkenbach und Walter Raid am Regiepult außerdem für einen fulminanten Programmablauf auf der Kulturbühne AmBach sorgen.

Die Kartennachfrage scheint groß zu sein. Der für das „VN“-Marketing im Rahmen der Vorarlberger Misswahl neu verantwortliche Jürgen Egger empfiehlt, sich rasch Plätze zu sichern. Bei sämtlichen Sparkassen im Land liegen die Karten in drei Kategorien auf.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Special Miss Aktuell
  • Ein Chevrolet für die neue Miss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen