Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Affentheater im Bett von Paris

Hotelerbin Paris Hilton hat einen ungewöhnlichen Bettpartner: ein Affenbaby mit Namen Brigitte Bardot. "Ich habe keinen Sex, wenn ich nicht in einer ernsthaften Beziehung bin." 

“Da bin ich sehr altmodisch”, sagte das blonde It-Girl nach Angaben der britischen „Sun“ (Freitagausgabe). „Ja, ich küsse eine Menge Männer. Ich liebe küssen, aber das war’s dann auch.“ Sie gehe mit niemandem nach Hause. „Ich schlafe mit meinen Tieren wie beispielsweise meinem Affenbaby Brigitte Bardot“, berichtete die 25-Jährige. Außerdem hat Hilton noch verschiedene Hunde, vor allem Mini-Exemplare.

Sollte die steinreiche Hotelerbin jemals eine Partnerschaftsanzeige schalten, dann würde sie sich als schüchtern und mit großem Appetit bezeichnen. Ihre Anzeige würde nach eigenen Angaben in etwa lauten: „Ich bin blond und braun gebrannt und von normaler Statur. Ich bin süß, schüchtern, lustig, habe ein großes Herz und bin nett. Und ich liebe Essen.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Ein Affentheater im Bett von Paris
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen